Bauabschnitte

Hier erhalten Sie Informationen zu den laufenden Baumassnahmen und etwaigen damit verbundenen Beeinträchtigungen. Dieser Bereich wird regelmässig aktualisiert. Wir sind immer bemüht, die Beeinträchtigungen für Sie so gering wie möglich zu halten.

image

Im Folgenden finden Sie die Übersicht der Perimeter und Baumassnahmen mit farblicher Kennung der zu erwartenden Beeinträchtigungen.

Farbcode:

  • grün = keine Beeinträchtigungen
  • orange = geringe Beeinträchtigungen
  • rot = ausgeprägte Beeinträchtigungen
image

Perimeter 1 Süd-West

Ab Herbst 2017

  • Ab Herbst 2017 bis Herbst 2018 wird die Zufahrtsrampe zur Tiefgarage auf der Grenzacherstrasse neu gestaltet. Die alte Zufahrt über die Peter Rot-Strasse entfällt, was in diesem Bereich zu einer weiteren Verkehrsberuhigung führen wird.
  • Ab November 2017 wird das Gebäude 74 inklusive der Tiefgarage geschlossen. Der äussere Rückbau ist ab dem zweiten Quartal 2018 geplant.

Februar - August 2017

Renovierung der Alemannengasse 113 und 115 (Bau 58) geplant von Anfang Februar bis Ende August 2017.

Während der Umbauphase können die Parkplätze im Bereich der Alemannengasse 103 – 117 von 7 Uhr bis 18 Uhr, infolge der Zufahrtsmöglichkeit der Baustellenfahrzeuge nicht benutzt werden.

Ab Oktober 2016

Start Baustelleneinrichtung vor dem alten Bau 43 an der Grenzacherstrasse. Hier entsteht bis 2022 das neue Bürohochhaus Bau 2.

Der Gehweg wird in diesem Bereich gesperrt.

Die Bushaltestelle vor Bau 1 wird vermutlich in dieser Zeit ein Stück in Richtung Solitude Park verschoben. Bitte beachten Sie auch die Informationen der BVB.

Q4 2016 - Q2 2022

Neubau Bürohochhaus Bau 2

image

Perimeter 2 Nord-West

August 2017

Die Projekte Bau 8 und Bau 11 werden Mitte August für 30 Tage im Bauinspektorat Basel-Stadt öffentlich aufgelegt. 

ab Juni 2017

  • Rückbau der Garagen am Bischofstein. Hierfür wird Anfang Juni ein Bauzaun errichtet. Der Wendeplatz soll erhalten bleiben, es kann in den ersten zwei Wochen zu Engpässen kommen. Der mit diesen Arbeiten verbundene Baustellenverkehr erfolgt über Chrischonastrasse und Bischofstein.
  • Der neue Nebenzugang zum Roche Areal für Fussgänger und Velofahrer wird in Betrieb genommen.

ab Juli 2017

  • Rückbau des alten Werkstattgebäudes des Tiefbauamtes am Bischofstein. Zudem wird eine etwa 3,50m hohe Bau- und Lärmschutzwand rund um die Baustellen errichtet. Im Bereich Chrischonastrasse/ Bischofstein konnten in Zusammenarbeit mit der Stadt Basel 21 weiss markierte Parkplätze eingerichtet werden, die mit Anwohnerparkkarte unbeschränkt und mit Parkticket bis zu drei Stunden genutzt werden können.
  • Im alten Büro- und Werkstattgebäude Bau 49 laufen zurzeit innere Demontagen. Ende des dritten Quartals 2017 soll der äussere Rückbau beginnen. Ab etwa Anfang des vierten Quartals werden die arealseitigen Trottoirs an der Peter Rot-Strasse und Grenzacherstrasse gesperrt.

Q3/ 2017 - Q3/ 2020

Neubau der Büro- und Servicegebäude Bauten 8 und 11

Ca. Oktober 2016 - Juli 2017
Rohbau Forschungsgebäude Bau 98

Ca. Q3 2016 - Q1 2019
Neubau Forschungsgebäude Bau 98 an Stelle des alten Laborgebäudes Bau 61

September 2016 - Ende 2017
Sanierung und Modernisierung des Hochkamins. Hierfür wurden vier Ersatzkamine für die Dauer der Modernisierung auf dem Dach des Kamingebäudes Bau 35 aufgestellt, die im Frühjahr 2018 zurückgebaut werden sollen.

Ab Ende Dezember 2016 sollen ein Lastenaufzug am Hochkamin sowie eine Arbeitsplattform am oberen Kaminende errichtet werden.

Neben der statischen Sanierung dient dieses Projekt auch zur Energieeinsparung auf dem Areal Basel.

image

Perimeter 3 Ost

Juni - August 2017

  • Neugestaltung der Fläche zwischen Roche Hallenbad in Bau 67 und Parkanlage von Mitte Juni bis Anfang August geplant.
  • Die Installation der Glasmosaikfassade am Logistikzentrum Bau 41 soll im September fertiggestellt sein. Die Containeranlage wird für die weiteren Bauprojekte auf dem Areal genutzt und steht vermutlich bis 2020. Sie soll im Sommer für die neuen Zwecke leicht umgebaut, insgesamt aber nicht vergrössert werden. Nach dem Umbau wird der letzte Kran zurückgebaut, dies vermutlich ebenfalls im August.

Juni 2017 - Q3/ 2018

Errichtung des temporären Parkings Bau 626 an der Schwarzwaldstrasse: 

  • Juni: Rückbau eines alten Pumpenhauses und Errichten eines Schutzzauns zu den Bahngleisen. Diese Arbeiten müssen aufgrund des laufenden Bahnverkehrs vermutlich nachts ausgeführt werden und dauern etwa ein bis zwei Wochen.
  • Juni - Juli: Einzelne Termine mit Sonntagsarbeit aufgrund Vorgaben der Deutschen Bahn; der letzte ist für 30. Juli geplant; die geplanten Termine für den 16. und 23. Juli werden nach aktuellem Stand nicht benötigt
  • Ca. Juli - Ende November 2017: Bohrungen für Stabilisierungspfähle zur Hangsicherung, bzw. für das Fundament.
  • November und Dezember: Errichten der zwei Kräne. Beide werden vermutlich aufgrund entsprechender behördlicher Vorgaben nachts angeliefert und aufgebaut.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des Parkings Bau 626 ist für das dritte Quartal 2018 geplant.

Ca. Q2 2015 – Q3/Q4 2017

Renovation und Aufstockung des Logistikzentrums Bau 41